TBD
gioco di corse

Hintergrund Ferrari S.p.A ist ein italienischer Luxuswagenhersteller mit Sitz in Maranello, Italien. Das Unternehmen wurde 1939 von Enzo Ferrari aus der Rennabteilung von Alfa Romeo als Auto Avio Costruzioni gegründet, baute 194 ...

TBD
TBD
$11,000,000$687,076/EBITDA
Продается (70%) доля в торговом центре

Zum Verkauf steht ein vollständig laufendes Einkaufszentrum in der Hauptstadt der Mongolei (Ulaanbaatar) mit einem bequem zentral gelegenen Markt (4.632,3 m2) und über 100 unabhängigen Anbietern, die frische Produkte und hochwe ...

$11,000,000$687,076/EBITDA
$687,076

Eigenkapital Zum Verkaufen

Hintergrund

Ferrari S.p.A ist ein italienischer Luxuswagenhersteller mit Sitz in Maranello, Italien. Das Unternehmen wurde 1939 von Enzo Ferrari aus der Rennabteilung von Alfa Romeo als Auto Avio Costruzioni gegründet, baute 1940 sein erstes Auto und produzierte 1947 sein erstes Auto mit Ferrari-Emblem. Das berühmte Symbol des Ferrari-Rennteams ist der Cavallino Rampante („tänzelndes Pferd“), ein schwarzer, tänzelnder Hengst auf einem gelben Schild, normalerweise mit den Buchstaben S F (für Scuderia Ferrari), mit drei Streifen in Grün, Weiß und Rot (der italienische National Farben) oben.

Möglichkeit

Dieses Projekt besteht in der Schaffung einer Einheit, die als transversale Schnittstelle zwischen Ferrari und der Formel 1 und den Fans beider auf der ganzen Welt fungiert.

Diese Körperschaft besteht aus einer juristischen Person (d. h. nach englischem Recht), die kommerzielle Zwecke verfolgt und Kooperationsvereinbarungen mit einigen „Scuderia Ferrari Clubs“ unterzeichnet, um eine Vielzahl von Aktivitäten im Rahmen der „Scuderia Ferrari Clubs“ zu fördern. Das Handelsunternehmen würde in Zusammenarbeit mit den zuständigen „Scuderia Ferrari Clubs“ für das Gebiet einen exklusiven internationalen Club betreiben, der mit der Welt von Ferrari verbunden ist.

Dieser internationale Ferrari-Club darf Mitglieder registrieren, indem er angemessene Jahresgebühren zahlt und auf höhere Stufen aufsteigt (z. B. Bronze, Silber, Gold, Platin).

Die Aktivitäten des Clubs bestehen in der Organisation einer jährlichen Veranstaltung mit Ferrari-Autos, in der Vorbereitung von Touristenpaketen zur Teilnahme an einigen der beliebtesten GPs (z. B. Monte Carlo, Abu Dhabi, Miami usw.) und in der Planung ein paar Tage mit Ferrari-Autos an einigen der prestigeträchtigsten Orte in Europa zu verbringen.

Die jährliche Veranstaltung wird unter Beteiligung (für einen Tag) der für das Gebiet zuständigen „Scuderia Ferrari Clubs“ und aller wichtigsten Institutionen der Gastgeberländer organisiert. Diese Veranstaltung, die in ganz Europa stattfindet, sieht die Teilnahme von Ferrari-Autos vor, die unter Einbeziehung lokaler Ferrari-Händler ausgewählt werden und die Teilnahme von Ferrari-Besitzern anfordern, von denen sie Geld für die Teilnahme an der Veranstaltung verlangen oder sie leasen können. Klubmitglieder dürfen die Autos außerdem während der Touren fahren.

Die regelmäßigen Veranstaltungen werden die Aufgabe haben, die Sichtbarkeit des gesamten Projekts zu gewährleisten. Tatsächlich werden von den wichtigsten internationalen Bloggern produzierte Videos gemacht, die in den jährlichen Marketingkampagnen von Unternehmen verwendet werden, die den Mitgliedern des Clubs gehören. Die erste der wöchentlichen Veranstaltungen wird die Tour durch Lettland in der dritten Woche sein Juli 2023.

Die Tourpakete zum Besuch des Grand Prix, der auf der ganzen Welt stattfindet, werden in Zusammenarbeit mit den zuständigen Scuderia Ferrari Clubs für das Gebiet organisiert.

Die Tage auf der Strecke mit Ferrari-Autos werden auf prestigeträchtigen Rennstrecken wie Monza, Imola, Zandvoort, Mugello, Vallelunga durchgeführt und ermöglichen es den Kunden des Clubs, Runden mit den Roten zu drehen und die Geschichte der F1 einzuatmen.

Ferrari Club

„Ferrari“ ist eine der 10 bekanntesten Marken der Welt und aus diesem Grund musste auch die Welt der Ferrari-Fanclubs richtig reguliert werden.

Ein „Ferrari Club“ ist ein von „Ferrari S.p.a“ unabhängiges Gremium mit autonomer Entscheidungsbefugnis. Der Club besteht aus Menschen, die sich treffen, Leidenschaften und Gefühle teilen, die Freude am Zusammensein und gemeinsamen Tun entdecken, Momente der Zusammenkunft und Solidarität organisieren, professionelle Ausbildung und Wissen erwerben, Kultur werden, wir sind zusammen wie eine große Familie.

Mitglied eines Ferrari Clubs zu werden, bietet jedem Mitglied eine Reihe exklusiver Privilegien:

– Die Teilnahme an einer jährlichen Veranstaltung für eine Woche;
– Einige Pakete (vorzugsweise 3 pro Jahr), um mehr exklusive Grand Prix zu sehen;
– 2-3 Tage im Jahr auf historischen Formel-1-Strecken mit Ferrari-Fahrzeugen;

Jeder „Ferrari Club“ hat die Möglichkeit, Veranstaltungen, Werbeaktionen, Partnerschaften usw. auf globaler Ebene in Bezug auf die Ferrari S.p.a. zu koordinieren. Richtlinien. Dieser besondere europäische Ferrari-Club hat bereits viele Partnerschaften mit institutionellen Partnern und mittelständischen Unternehmen geschlossen.

Einnahmequellen

  1. Die jährlichen Mitgliedsbeiträge für den Club (können bei 100.000,00 – 150.000,00 Euro pro Jahr und Person beginnen)
  2. Die von den Ferrari-Besitzern gezahlten Anmeldegebühren für die Teilnahme an der Veranstaltung mit ihren Fahrzeugen (10.000,00 Euro pro Fahrzeug für 20 Fahrzeuge)
  3. Sponsoren
  4. Soziales und Sonstiges.

MergersCorp M&A
International As seen on

  • brand 1
  • brand 1
  • brand 1
  • brand 1
  • brand 1